Zubehör/Pflege

Zu einem Druckluftnagler gehören noch allerlei andere Dinge, die ihn zu einem effektiven Werkzeug machen. Ein Druckluftnagler arbeitet mit Nägeln, mit denen er das Material durchlöchert, wie diesen hier: Je nach Art haben die Verschieden Nagler auch verschiedenes Zubehör.
  1. Druckluftnagler mit Kompressor und Luftschlauch

Dies ist die am häufig verwendetste Antriebsart von Druckluftnaglern. Da der Antrieb aus einem Kompressor kommt, wird wie zu erwarten ein Kompressor, wie dieser hier benötigt.
Druckluftschlauch

Druckluftschlauch

Der Kompressor muss über einen Schlauch mit dem Druckluftnagler verbunden sein, weswegen hier noch ein Druckluftschlauch wie dieser benötigt wird.  

2. Druckluftnagler mit Druckluftkartusche

Bei diesen Druckluftnaglern befindet sich eine Druckluftkartusche unter dem Griff des Gerätes. Der Antrieb kommt von einer Kartusche, die auswechselbar ist, wie diese hier: Der Vorteil ist außerdem, dass diese Druckluftkartuschen leicht auszuwechseln sind.  

3. Druckluftnagler mit Gaskartusche

Gaskartuschen

Gaskartuschen

Diese Druckluftnagler werden mit Gas betrieben. Logischerweise müssen sie von Zeit zu Zeit mit Gas, wie diesem hier nachgefüllt werde.

4. Druckluftnagler mit Akku

Diese Druckluftnagler werden mit Strom angetrieben. Sie haben, ähnlich wie ein Akkuschrauber einen Akku, der wenn er leer ist, aufgeladen werden muss.

Impressum